12. August 2017

Männer die auf Ziegen starren - Oder MK-Ultra für Dummies

Ein witziger Wochenendfilm mit ernstem und realem Hintergrund. Stargate und MK-Ultra waren umfangreiche, geheime Forschungsprogramme der CIA über Möglichkeiten der Bewusstseinskontrolle und PSI Fähigkeiten.  MK-Ultra lief von 1953 bis in die 1970er Jahre (ich behaupte, es ist bis Heute nicht beeendet) im Kontext des Kalten Kriegs. Ziel des Projekts war, ein perfektes Wahrheitsserum für die Verwendung im Verhör von Sowjetspionen zu entwickeln sowie die Möglichkeiten der Gedankenkontrolle zu erforschen. In Teilen überschnitten sich die Arbeiten auch mit den Forschungen anderer US-Programme zu biologischen Waffen.


Prominentester Proband der CIA-finanzierten SRI-Forschung war 1973 ein gewisser Uri Geller, dessen übersinnliche Kräfte Scientologe Puthoff bis heute für authentisch hält. 1975 stellte die CIA die Finanzierung ein. Die während des "MK Ultra"-Projekts begonnene Zusammenarbeit mit Hellsehern wurde 1976 im Zuge der Watergate-Affäre erstmals der Öffentlichkeit bekannt. Targs und Puthoffs esoterische Forschung mit Swann, Price und Geller hat Parapsychologiekritiker James Randi in seinem Klassiker "Flim-Flam!" (1982) ein eigenes Kapitel mit dem charmanten Titel The Laurel and Hardy of Psi gewidmet, wobei in Bezug auf das SRI die Rolle der CIA allerdings damals noch geheim geblieben war.


Dem investigativen Journalisten Jon Ronson zufolge wurden nach den Anschlägen vom 11. September 2001 sämtliche psychic spies wieder vom Geheimdienst kontaktiert, der sie dazu aufgefordert habe, jegliche Vision zu melden. Selbst Uri Geller behauptete Ronson gegenüber, von US-Behörden reaktiviert worden zu sein. Auch Großbritannien soll ein entsprechendes Programm aufgebaut haben, um Bin Laden mit "Remote Viewing" in seinem Versteck zu entdecken?
Es ist jedoch anzunehmen, dass die Legende von hellsehenden Militärs bewusst als Desinformation zur psychologischen Kriegsführung im Irak eingesetzt werden sollte. Ein weiterer Informant wusste Ronson zu berichten, die Beendigung von "Star Gate" sei nur ein Ablenkungsmanöver gewesen, um eine zweite ultrageheime Einheit zu tarnen. Deren Mitglieder seien nicht nur remote viewers, sondern - nach Art des Militärs - auch remote killers (Zitat Heise,deLesen Sie den Heise Bericht hier

Der Film: Männer die auf Ziegen starren überzieht und treibt das Thema in die scherzhafte Ecke um so für Aufmerhsamkeit zu sorgen. Der reale Hintergrund aber ist alles Andere als witzig



Scherz beiseite; hier gehts zu den harten Fakten

16. Juli 2017

ALERT: Geomagnetic K-index of 6

Space Weather Message Code: ALTK06
Serial Number: 436
Issue Time: 2017 Jul 16 1455 UTC

ALERT: Geomagnetic K-index of 6
Threshold Reached: 2017 Jul 16 1454 UTC
Synoptic Period: 1200-1500 UTC
Active Warning: Yes
NOAA Scale: G2 - Moderate

NOAA Space Weather Scale descriptions can be found at

Potential Impacts: Area of impact primarily poleward of 55 degrees Geomagnetic Latitude. Induced Currents - Power grid fluctuations can occur. High-latitude power systems may experience voltage alarms. Spacecraft - Satellite orientation irregularities may occur; increased drag on low Earth-orbit satellites is possible. Radio - HF (high frequency) radio propagation can fade at higher latitudes. Aurora - Aurora may be seen as low as New York to Wisconsin to Washington state.

2. Juli 2017

Yellowstone-Supervulkan: Wissenschaftler verzeichnen immer mehr Erdbeben

In den letzten beiden Wochen verzeichnete man bei der Yellowstone-Caldera insgesamt mehr als 800 Erdbeben. Wissenschaftler fürchten nun den Ausbruch des Supervulkans noch in diesem Jahrhundert.
Von Marco Maier
Der Yellowstone Nationalpark im Nordwesten der Vereinigten Staaten gilt als tickende Zeitbombe. Unter den heißen Quellen schlummert ein möglicher Supervulkan, der bei einer Eruption nicht nur den gesamten nordamerikanischen Westen stark in Mitleidenschaft ziehen würde, sondern aufgrund der globalen Windströme auch die gesamte Nordhalbkugel.
Nun zeigen sich viele Wissenschaftler über die aktuellen Entwicklungen in der Region besorgt. Alleine in den letzten beiden Wochen sind demnach mehr als 800 Erdbeben – das stärkste davon mit Magnitude 4,4 – registriert worden, was als ominöses Zeichen einer möglichen Eruption angesehen wird – oder in diesem Fall einer Supereruption.
Doch ungeachtet dieser größten Häufung an Erdbeben während der letzten fünf Jahre und der Warnungen von Vulkanologen hat die US Geological Survey die Risikostufe weiterhin auf "Grün" belassen. Grund für eine Änderung sehe man derzeit nicht, berichtet "Newsweek". HIER weiterlesen

25. Juni 2017

NO Comment

„Rebellen, Idealisten, Visionären, Querdenkern, von jenen die sich in kein Schema pressen lassen, Menschen, die die Dinge anders sehen. Die sich keinen Regeln beugen und die keinen Respekt vor dem Staus Quo haben. Wir können sie zitieren, ihnen widersprechen, sie bewundern oder ablehnen. Das einzige, was wir nicht können, ist sie zu ignorieren, weil sie die Dinge verändern, weil sie die Menschheit weiterbringen. Und während einige sie für verrückt halten, sehen wir Genies in ihnen. Denn die, die verrückt genug sind zu denken sie können die Welt verändern, sind auch jene die es tun.“
©Apple-Kampagne „think different“

Ohne Nation keine Demokratie

Prof. Karl Albrecht Schachtschneider wurde durch seine Verfassungsbeschwerden gegen den Euro bekannt. Nun warnt er in seinem neuen Buch „Die nationale Option“ vor dem Niedergang der Demokratie.

Schachtschneiders neues Buch „Die nationale Option“ ist ein eindringliches „Plädoyer für die Bürgerlichkeit des Bürgers“. Worum geht’s? Es geht um den Erhalt Deutschlands als souveränem Nationalstaat und um den Erhalt des Bürgers als Voraussetzung für die Zukunft einer demokratischen Republik.

Schachtschneider: In der Republik ist jeder Bürger souverän und übt die Staatsgewalt aus. Und zwar gemeinsam mit den anderen Bürgern, als Volk. Die Idee der Freiheit erfordert die Idee allgemein anerkannter Gesetze. Fehlt die rechtstaatliche Grundlage, fehlt die Chance auf wahre Demokratie. Die Nation hingegen sichert Rechtsstaat, Bürgerschaft und Demokratie.


Doch nun arbeiten die EU und ihre willfährigen Politiker daran, ebendiese Sicherheit der Nation abzuschaffen. Das Fernziel ist die „One World“, das Nahziel die „Überwindung“ der Nationalstaaten. Dafür arbeiten Linke und Kapitalisten zusammen. Die Linken erfreuen sich an Multikulti, .... HIER weiterlesen

4. Juni 2017

Madrid, London, Paris, Brüssel, Berlin, Manchester, Treuchtlingen, München.... - und nun wieder London.

Terror in europäischen Großstädten - Madrid, London, Paris, Brüssel, Berlin, Manchester - und nun wieder London. Europäische Großstädte sind in den vergangenen Jahren immer stärker ins Fadenkreuz von Terroristen gerückt. schreibt heute die FAZ http://www.faz.net/aktuell/chronologie-terror-in-europaeischen-grossstaedten-15046779.html?GEPC

Es ist mittlerweile klar, daß viele der Terroristen und Gefährder über die geöffneten Grenzen von Dem Murksel eingereist sind und womit man 2015 noch als Verschwörungstheoretiker an die mediale Wand genagelt wurde sind heute wöchentliche Fakten. Auch das Veranstaltungen wie Rock am Ring unterbrochen werden zeigt die Unfähigkeit von Politik und Ihren Organen.

Eine der Ursachen (wobei die wirklichen Ursachen viel tiefer gehen und länger zurück liegen) ist die völlige Inkompetenz, die rechtswidrigen Anweisungen zur Grenzöffnung ohne jegliche Kontrolle was da hereinfließt, und die verfehlte Politik von Bundeskanzlerin Merkel. 

An Stelle Merkel würde ich spätestens heute zurücktreten und diejenigen die diese unfähige Person, die unser Volk mehrmals angelogen hat, in dieses Amt gelassen hatten sollten sich auf Ihrem Rentnersessel umdrehen und an die Wand starren. 

Wirkliche Kriegsflüchtlinge sollten die Möglichkeit haben so lange hier zu bleiben bis ihr land wieder sicher ist. Gefährder, die als solche erkannt sind müssen umgehend in Untersuchungshaft genommen werden bis ihr Ansinnen geklärt ist und wenn sich der Verdacht belegt, sofort abgeschoben werden. 

Das alles geschieht aber nur weil sich das Volk das alles von den Politikern bieten lässt ohne Konsequenzen zu ziehen. Ja, es mag richtig sein das es zu CDUSPDFDPGRUNE wenig Alternativen gibt und auch die AfD ist keine Alternative, wie sich sich in der Vergangenheit umgebaut hat. Aber dann wählt wenigstens die Deutsche Mitte , die Grauen Panther oder die Tierschutzpartei.

Es muss nun umgehend etwas geschehen bevor sich alle Deutschen zur Selbstverteidigung bewaffnen müssen oder sich auf kein Volksfest mehr trauen. 

Ich vermisse auch die großen Demos der hier lebenden Islam Gläubigen die sich von solchem Terror medienwirksam und in großen Zahlen distanzieren. Wenn ein "Diktator" unterstützt werden soll, gehen ja auch alle auf die Straße. Man muss sich die Frage stellen warum das jetzt nicht der Fall ist. Nimmt man das billigend in Kauf?

Nochmal: wer hier mit unseren Werten leben und wohnen und arbeiten will, ist nach Prüfung herzlich willkommen, wer hier nur "stänkern" und abzocken will ist eben nicht willkommen, völlig gleich welcher Herkunft, Nation, Geschlecht oder Religion. 

Und Frau Murksel, ziehen Sie endlich die lange überfälligen Konsequenzen und treten Sie ab. Heute noch! Menschen die unserem Volk und den hier friedlich miteinander lebenden Gästen schaden, sind nicht willkommen, auch wenn sie irgendwie einmal Kanzler geworden sind.   
    



20. Mai 2017

TRUMPS SAUDI-CONNECTION - NO COMMENT

Liebe Freunde, schaut Euch dieses kurze Video an: Ein 460-Milliarden-Dollar-Waffendeal mit Saudi-Arabien! Die sind halt nicht nur eine lupenreine Diktatur. Sondern auch Blutsbruder der USA im mörderischen Machtkampf um den Mittleren Osten. Ihre gemeinsamen Kriege kennen nur einen Sieger: Die Waffenindustrie. Ich frage mich: Sind diese USA wirklich noch eine lupenreine Demokratie, eine Herrschaft des Volkes oder nicht schon längst eine Plutokratie, eine Herrschaft der Superreichen? Euer JT




28. April 2017

3 Tage im Spätherbst

Die 3-tägige Finsternis - Visionen einer globalen Weltkrise, gefolgt von einem kosmischen Eingriff

Seit rund 1000 Jahren sagen hellsehende Menschen eine globale Krise voraus, die auf dem Höhepunkt eines kulturellen und moralischen Niedergangs eintreten soll - eine Krise, die in einem Weltkrieg endet. Bevor dieser Weltkrieg jedoch zu einem alles vernichtenden Atomkrieg eskaliert, würde eine kosmische, nicht irdische Kraft oder Macht in das Geschehen eingreifen - so die betreffenden Prophezeiungen - und dem Weltkrieg noch rechtzeitig ein Ende setzen.

Wie glaubwürdig sind diese Prophezeiungen? Ist in naher Zukunft tatsächlich mit einer apokalyptischen Katastrophe zu rechnen? Stephan Berndt ist diesen Fragen nachgegangen. Er hat die Prophezeiungen zahlreicher Seher analysiert und interpretiert.

Die konkreten Beschreibungen einer 3-tägigen Finsternis finden sich nicht nur bei Hellsehern im christlichen Abendland. Entsprechende Prophezeiungen von nordamerikanischen Indianern, Mongolen und aus alten islamischen Quellen zeigen, dass die 3-tägige Finsternis von seherisch begabten Menschen überall auf der Welt seit langer Zeit vorausgesehen wird.




Auch wenn es zum Teil leichte Unterschiede in den

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen